Am 3. Spieltag war die 5. Mannschaft zu Gast beim derzeitigen Tabellenführer SV Fun-Ball Dortelweil VI.

Die Mannschaft hatte sich vorgenommen, es dem Tabellenführer nicht allzu einfach zu machen, und ging motiviert in die Spiele.

Trotzdem gingen die beiden Herrendoppel in zwei Sätzen an die Heimmannschaft Dortelweil. Matthias Reinhardt und Gerhard Hill im ersten Herrendoppel, sowie Max Walzer und Ralph Halbauer im zweiten Herrendoppel, hatten jeweils Startschwierigkeiten im ersten Satz. Beide Paarungen gaben in einem spannenden zweiten Satz noch einmal alles, unterlagen aber dennoch beide mit 21:19.

Den ersten Punkt für die Neu Isenburger holten Valentina Schächtel und Nina Machner im Damendoppel. Sie zeigten eine souveräne Leistung und gewannen das Spiel in zwei Sätzen (19:21 12:21). Im anschließenden Dameneinzel musste sich Valentina Schächtel ihrer starken Gegnerin leider mit 21:9 und 21:14 geschlagen geben.

Matthias Reinhardt gelang es nach erneuten Startschwierigkeiten im ersten Satz trotzdem das erste Herreneinzel in drei Sätzen (21:11 18:21 14:21) zu gewinnen und holte somit den zweiten Punkt für die Neu Isenburger.

Besonders hart umkämpft war das dritte Herreneinzel gespielt von Ralph Halbauer. Er unterlag im ersten Satz mit 21:14, kämpfte sich im zweiten Satz noch einmal sehr gut heran und gewannen diesen mit 19:21. In einem erneut sehr knappen dritten Satz war es dieses Mal leider Ralph, der sich mit 21:19 geschlagen geben musste.

Im Mixed verpassten Gerhard Hill und Nina Machner nach einem nervenaufreibenden ersten Satz (25:27) die Chance, im zweiten Satz den Punkt direkt zu holen. Im dritten Satz gaben sie noch einmal alles und gewannen diesen mit 15:21 deutlich.

3

In einem spannenden letzten Spiel, das über ein Unentschieden oder eine Niederlage entscheiden sollte, schlug sich Max Walzer im zweiten Herreneinzel wacker. Leider musste er den letzen Punkt an die Heimmannschaft abgeben (21:17 21:10) und es stand zum Ende somit 3-5 aus Neu Isenburger Sicht.

Unser nächstes Spiel findet am Samstag den 8. Oktober um 18.30 Uhr in der Geschwister- Scholl Halle in Neu-Isenburg statt. Zu Gast sein wird der 1. BV Langen. Wir freuen uns über jeden Zuschauer!!